Ihr Ratgeber zum Fernstudium Gesundheitsmanagement
Jetzt vergleichen!

Zentrale Aufgabe im Personalwesen

Schlagworte wie “Fachkräftemangel”, “Verlängerung der Lebensarbeitszeit” und “demografischer Wandel” umreißen die Herausforderungen für ein effizientes Personalmanagement in den kommenden Jahren. Im Zuge dieser Entwicklung ist das betriebliche Gesundheitsmanagement ein zentrales Berufsfeld, das nach dem Fernstudium Gesundheitsmanagement angestrebt werden kann. Den Fachleuten in Unternehmen obliegt nicht nur die Organisation gezielter Gesundheitsmaßnahmen für die Mitarbeiter/-innen, sondern auch die mittel- und langfristige Planung von Prophylaxemaßnahmen zur Vermeidung von krankheitsbedingten Fehlzeiten oder die Entwicklung einer Unternehmenskultur, die bei der Personalakquisition als Argument für die Attraktivität des Unternehmens zählt. Vielfältige Aufgaben von der Analyse über die Planung bis zur Organisation und Gestaltung spezieller Programme auf Basis eines fundierten Wissens über die persönlichen und allgemeinen Einflussfaktoren auf die gesundheitlichen Aspekte gehören zu den Aufgaben der Gesundheitsmanager/-innen im Unternehmen.

Serviceleistungen mit Blick auf Karrierewege

Coaching und individuelle Kompetenztrainings als Dienstleistung für karrierebewusste Arbeitnehmer, Unternehmer und Freiberufler bilden einen großen Bereich von Aufgaben für Absolventinnen und Absolventen des Fernstudiums Gesundheitsmanagement. Wer über ein gutes Maß an Praxiswissen verfügt, kann in diesem Arbeitsbereich erfolgreich den Schritt in die eigene Selbständigkeit gehen. Freie Berater für das Gesundheitsmanagement sind ebenfalls gefragt, wenn

  • Selbsthilfegruppen,
  • karitative Organisationen,
  • Bildungseinrichtungen oder
  • öffentliche Institutionen

Fitness-, Wellness- und Gesundheits-Angebote für spezifische Zielgruppen schaffen.

Gesundheitsmanagement und demografischer Wandel

Nicht nur der Erhalt von Arbeitskraft für Unternehmen gehört in den Aufgabenbereich von Gesundheitsmanagern. Darüber hinaus organisieren gut ausgebildete Gesundheitsmanager/-innen die Arbeit mit Senioren, die gesund und leistungsfähig möglichst lange ihre Autonomie bewahren wollen.

  • Gesundheitskurse (Planung und Durchführung),
  • Leitung von Sport- und Gesundheitseinrichtungen mit zielgruppenspezifischen Angeboten,
  • Administration von medizinische Einrichtungen sowie
  • Management von Senioren- und Pflegeeinrichtungen

sind Berufsfelder mit wachsender Bedeutung, für die Absolventinnen und Absolventen des Fernstudiums Gesundheitsmanagement qualifiziert sind.

Zudem finden die Fachleute für Managementaufgaben im Gesundheitssektor auch in angrenzenden Bereichen wie

  • Krankenversicherungen,
  • Sportvereinen oder
  • Handel und Logistik

spannende Tätigkeitsfelder. In den Aufgabenbereich der Gesundheitsmanager/-innen fällt außerdem die Strategieentwicklung öffentlicher Träger und die langfristige Planung von öffentlichen Unterstützungsleistungen für die älter werdenden Bevölkerungsteile.

Anzeigen
Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?